Kahnfahren in Giethoorn

Sie können solch einen Kahn am besten vergleichen mit einer Gondel in Venedig. Das Boot hat einen platten Boden und keinen Motor. Es passen maximal 6 Erwachsene in einen Kahn.
Sie bewegen sich mittels eines langen Stocks, den sogenannten „Fahrbaum“, mit dem sie sich vom Boden abstoßen. Damit bewegen sie den Kahn vorwärts. Dadurch dass das Wasser in Giethoorn maximal ein Meter tief ist, können sie überall fahren.
Kahnfahren ist eine schöne aktive Art Giethoorn zu entdecken.

Tipps